Öffnungszeiten heute: von 08:30 bis 20:00 Uhr
Telefon: 06821/1525
Wer sich ein Tattoo entfernen lassen möchte, sollte sich vorher schlau machen.
CACTUS/Stocksy
Symbolbild


Der Name vom Ex-Freund oder ein Motiv, das aus der Mode gekommen ist – nicht jeder möchte sie ein Leben lang tragen. Damit nach der Tattoo-Entfernung keine Narbe bleibt, ist die richtige Pflege wichtig.

Viele kennen es – das einst geliebte Tattoo ist verblasst, verfärbt oder entspricht nicht mehr dem persönlichen Geschmack. Die Lösung: weg damit. Der Laser ist dafür die effektivste und schonendste Methode. Narben bleiben damit kaum noch zurück. Doch entscheidend für den Erfolg der Behandlung ist vor allem die Pflege der Haut hinterher.

Tattoofrei mit Laser

Die sicherste und herkömmlichste Methode, Tattoos dauerhaft zu entfernen, ist die Behandlung durch gepulste Laser der höchsten Laserklasse vier. Durch kurze Energieimpulse zerplatzen die Farbpartikel und werden dann vom Körper abgebaut. Vor einigen Jahren war es noch üblich, Tattoos durch den Einsatz wässriger Milchsäure zu entfernen, das Institut für Risikobewertung warnt jedoch vor dieser Methode, da sie zu gesundheitlichen Folgen wie Reizungen an Haut- und Schleimhäuten führen kann.

Risiken erkennen

Aber auch bei der sicheren Lasermethode sind Komplikationen nicht ausgeschlossen. Denn bei der Zerstörung einiger Pigmente können krebserregende Verbindungen wie Blausäure und Benzol entstehen. Außerdem kann es bei nicht korrekter Anwendung oder falscher Einstellung des Lasers zu Verbrennungen, Pigmentveränderungen, Entzündungen oder Narbenbildungen kommen.

Nur vom Profi

Ab Ende 2020 dürfen in Deutschland deshalb nur noch approbierte Ärzte Tätowierungen entfernen. Informieren Sie sich deshalb vor der Behandlung über die fachliche Qualifikation. Wer sich dafür entscheidet, sein Tattoo entfernen zu lassen, muss sich außerdem über die Kosten im Klaren sein. Denn nicht nur das Stechen, sondern auch das Entfernen richtet sich preislich nach Farbe und Größe und beginnt meist ab 100 Euro pro Sitzung.

Nach der Tattoo-Entfernung

Nach einer Laserbehandlung ist die Haut sehr empfindlich und es kann zu Bläschen, Rötungen oder Schwellungen kommen. So unterstützen Sie den Heilungsprozess:

Da es zu Schwellungen nach dem Eingriff kommen kann, ist ein Kühlpad ideal und sorgt dafür, dass sich die Haut beruhigt. Dieses jedoch nicht direkt auf die Haut legen, sondern zuvor in ein Tuch wickeln, um kältebedingte Verletzungen zu vermeiden.
Damit sich die Haut nach der Tattoo-Entfernung schnell erholen kann und keine Narben entstehen, sind Salben mit Dexpanthenol die richtige Wahl. Die Vorstufe von Vitamin B5 dringt in die Haut ein und hilft beim Regenerationsprozess. Wichtig ist, Cremes ohne Duft, Farb- und Konservierungsstoffe zu verwenden, damit die Haut geschont wird. In Ihrer Apotheke beraten wir Sie gerne zur richtigen Pflege. 
In den ersten Tagen nach der Tattoo-Entfernung ist es ratsam, auf das Duschen, sowie Sauna- und Schwimmbadbesuche und Vollbäder zu verzichten. Benutzen Sie außerdem keine Seife für die betroffene Stelle. Reinigen Sie die Haut nur mit klarem Wasser und tupfen Sie anschließend die Stelle behutsam mit einem Tuch ab.
Verzichten Sie nach der Behandlung auf den Sport. Eine kleine Pause tut der strapazierten Haut gut und verhindert, dass durch Reibung und Schweiß Wunden entstehen und sich der Heilungsprozess verzögert.
Schauen Sie nach einer Tattoo-Entfernung auf die Reaktion Ihrer Haut. Bilden sich Krusten und Schorf, ist das normal. Aber bitte nicht kratzen, sonst entstehen Narben! Kommt es trotz Schonung und ausreichender Pflege zu Entzündungen, allergischen Reaktionen oder plötzlichen Schmerzen, suchen Sie unbedingt einen Arzt auf.

Rollen gegen Narben

Wenn nach einer Tattoo-Entfernung oder einer anderen Verletzung doch einmal Narben geblieben sind, kann die Behandlung mit einem Narbenroller das Hautbild verbessern. Dabei wird mit dem Narbenroller ein Gel regelmäßig aufgetragen, sodass die Narbe flacher, weicher und blasser wird.

Georgios Liabotis,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

20% gespart

POLLIVAL

0,5 mg/ml Augentropfen Lösung 1)

PZN 13748591

statt 14,95 2)

10 ML (119,50€ pro 100ML)

11,95€

Reservieren
20% gespart

UTIPRO

plus Kapseln

PZN 11128789

statt 26,95 3)

30 ST

21,55€

Reservieren
20% gespart

SCHOLLMED

Anti-Pilz Schuh-Spray

PZN 16134292

statt 7,97 3)

250 ML (2,54€ pro 100ML)

6,35€

Reservieren
20% gespart

TERBINAFIN

Schollmed gegen Fußpilz 10 mg/g Creme 1)

PZN 16134286

statt 8,97 2)

15 G (47,67€ pro 100G)

7,15€

Reservieren
44% gespart

GINKOBIL-ratiopharm

120 mg Filmtabletten 1)

PZN 6680881

statt 89,99 2)

120 ST

49,98€

Reservieren
30% gespart

CETIRIZIN-ratiopharm

bei Allergien 10 mg Filmtabl. 1)

PZN 2158159

statt 17,98 2)

50 ST

12,58€

Reservieren
30% gespart

DICLO-RATIOPHARM

Schmerzgel 1)

PZN 4704206

statt 11,80 2)

100 G (8,25€ pro 100G)

8,25€

Reservieren
20% gespart

DOPPELHERZ

Augen plus Sehkraft+Schutz system Kaps.

PZN 5517713

statt 19,95 3)

60 ST

15,95€

Reservieren
20% gespart

GESUNDFORM

Magnesium 300 Filmtabletten

PZN 4779173

statt 17,95 3)

120 ST

14,35€

Reservieren
20% gespart

GESUNDFORM

Omega-3 1.000 mg Kapseln

PZN 2098782

statt 27,85 3)

180 ST

22,28€

Reservieren
20% gespart

VIGANTOLVIT

2.000 I.E. Vitamin D3 Weichkapseln

PZN 12423869

statt 16,99 3)

120 ST

13,58€

Reservieren
20% gespart

ORTHOMOL

beauty Trinkampullen

PZN 14384895

statt 95,00 3)

30 ST

76,00€

Reservieren
20% gespart

AZELA-Vision

sine 0,5 mg/ml Augentr.i.Einzeldosis. 1)

PZN 2498263

statt 5,78 2)

10X0.3 ML (0,00€ pro 100ML)

4,60€

Reservieren
27% gespart

HYLO-GEL

Augentropfen

PZN 6144964

statt 28,95 3)

2X10 ML (105,50€ pro 100ML)

21,10€

Reservieren
26% gespart

WOBENZYM

magensaftresistente Tabletten 1)

PZN 13751831

statt 38,95 2)

100 ST

28,80€

Reservieren
28% gespart

ALLERGODIL

akut Duo 4ml AT akut/10ml NS akut 1)

PZN 694793

statt 17,29 2)

1 ST

12,40€

Reservieren
20% gespart

ARTELAC

Complete EDO und MDO

PZN 11617896

statt 16,99 3)

30X0.5 ML (0,00€ pro 100ML)

13,58€

Reservieren
28% gespart

VOMEX

A Dragees N 1)

PZN 4274616

statt 7,97 2)

20 ST

5,70€

Reservieren
28% gespart

VOMEX

A Reise 50 mg Sublingualtabletten 1)

PZN 12557966

statt 7,97 2)

10 ST

5,70€

Reservieren
26% gespart

VOLTAREN

Schmerzgel forte 23,2 mg/g 1)

PZN 11240397

statt 29,30 2)

180 G (12,04€ pro 100G)

21,68€

Reservieren
20% gespart

AMOROCUTAN

50 mg/ml wirkstoffhaltiger Nagellack 1)

PZN 10050536

statt 25,60 2)

3 ML (682,67€ pro 100ML)

20,48€

Reservieren
6% gespart

MERIDOL

Zahnpasta Doppelpack

PZN 12447835

statt 4,75 3)

2X75 ML (2,99€ pro 100ML)

4,48€

Reservieren
14% gespart

MERIDOL

Mundspül Lösung

PZN 3713120

statt 4,95 3)

400 ML (1,07€ pro 100ML)

4,28€

Reservieren
6% gespart

ELMEX

SENSITIVE Zahnpasta Doppelpack

PZN 12447841

statt 4,78 3)

2X75 ML (2,99€ pro 100ML)

4,48€

Reservieren
22% gespart

ROCHE-POSAY

Toleriane Ultra Augen Creme

PZN 11088191

statt 19,90 3)

20 ML (77,50€ pro 100ML)

15,50€

Reservieren
22% gespart

ROCHE-POSAY

Toleriane Ultra Creme

PZN 7653550

statt 21,90 3)

40 ML (42,50€ pro 100ML)

17,00€

Reservieren
20% gespart

EUCERIN

Anti-Age HYALURON-FILLER Serum Ampullen

PZN 1171175

statt 36,98 3)

6X5 ML (98,60€ pro 100ML)

29,58€

Reservieren
20% gespart

EUCERIN

Anti-Age Elasticity+Filler Tagescreme

PZN 11652958

statt 34,58 3)

50 ML (55,30€ pro 100ML)

27,65€

Reservieren
20% gespart

TALCID

Kautabletten 1)

PZN 2530498

statt 14,71 2)

50 ST

11,75€

Reservieren
20% gespart

PRIORIN

Kapseln

PZN 4002065

statt 44,98 3)

120 ST

35,98€

Reservieren

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Saarpark Apotheke

Kontakt

Tel.: 06821/1525

Fax: 06821/21245


E-Mail: saarparkapotheke@t-online.de

Internet: http://www.saarpark-apo.de/

Saarpark Apotheke

Stummplatz 1

66538 Neunkirchen

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:30 bis 20:00 Uhr


Samstag
08:30 bis 20:00 Uhr


20 %

Ihr exklusiver Rabatt

Einfach diese Abbildung auf Ihrem Smartphone vorzeigen und 20 % Rabatt auf einen Einkauf ab 10,- € bekommen. Gilt nicht für das verschreibungspflichtige Sortiment. Alternativ können Sie den Gutschein hier downloaden.

Aktionsartikel, Doppelrabattierungen und Rezeptzuzahlungen sind leider ausgenommen.

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).